Lina Seitzl kandidiert für den Bundestag

Veröffentlicht am 09.12.2020 in Wahlen

Die Konstanzer SPD Vorsitzende Lina Seitzl kandidiert im Wahl-kreis Konstanz für den Deutschen Bundestag und fordert den Amtsinhaber Andreas Jung heraus. Die 31jährige wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität St.Gallen wurde auf einer Versammlung der wahlberechtigen SPD-Mitglieder im Kreis Konstanz mit einer klaren Mehrheit von 94 Prozent der Stimmen gewählt. Aufgrund der wahlrechtlichen Vorschriften musste die Partei eine Präsenzveranstaltung einberufen, an der über 50 Mitglieder teilnahmen. Die Veranstaltung wurde außerdem über Videokonferenz übertragen.

Lina Seitzls Rede im Wortlaut

Seitzl, die beruflich über Bildungssysteme in verschiedenen Ländern forscht, setzt ihre politischen Schwerpunkt auf Arbeit und soziale Sicherheit: Ein moderner Sozialstaat müsse gute Arbeits-bedingungen für alle Beschäftigten gewährleisten. Nachdrücklich forderte Seitzl mehr Investitionen in Bildung und Infrastruktur ein: „Wie kann man von Zukunft sprechen, wenn wir Schulen verkommen lassen?“ Investitionen in Verkehrswege und Netze müssten, so Seitzl, wesentlich schneller geplant und umgesetzt werden. Mit der Planung der viergleisigen Rheintal-Bahn oder der B33 sei lange vor ihrer Geburt begonnen worden. Bis zur Fertigstellung dieser Projekte dauere es noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte. Ihre Schlussfolgerung: „Für  wirkungsvolle Investitionen in die Zukunft müssen wir den  Staat handlungsfähiger, agiler, moderner machen.“ Sie warnte vor einer falsch ausgerichteten Klimapolititik „Wenn Klimaschutz als Verzichtsprogramm wahrgenommen wird, wird er scheitern,“ prophezeit sie. Der richtige Weg sei stattdessen, in klimafreundliche Technik zu investieren. Viele Verfahren und Methoden gebe es bereits.

Seitzl fordert ihre Partei auf, als Interessensvertretung der arbeitenden Menschen zu handeln. Dies müsse stets „sichtbar und sprürbar sein.“ Darin sieht die Kandidatin den Schlüssel für bessere Wahlergebnisse der SPD bei den kommenden Jahren.

Lina Seitzl führt seit 2016 die Konstanzer SPD. Als stellvertretende der Antragskommission der SPD-Baden-Württemberg bereitet sie die inhaltichen Beratungen der Landesparteitage maßgeblich mit vor. Seit 2019 ist sie Mitglied des Konstanzer Kreistags.

 

 

Homepage SPD Kreis Konstanz

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Sind Sie auf Facebook? Wir auch.

Informiert bleiben!

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.