Herzlich willkommen!


1. Vorsitzender Markus Zähringer

Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen auf den Internet-Seiten der

SPD Radolfzell!

Hier finden Sie aktuelle Infos aus dem kommunalen Geschehen, genauso Informationen zur Landes- und Bundespolitik. Wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen möchten, schreiben Sie uns! 

Ihr Markus Zähringer
(Ortsvereinsvorsitzender)

 

06.05.2018 in Veranstaltungen

SPD Bürgerpreis 2018

 

Der SPD Bürgerpreis 2018 des Ortsvereins Radolfzell wurde am 03. Mai der Regisseurin und Geschäftsführerein der Zeller Kultur, Waltraut Rasch, übergeben. Sie wurde für Ihr Engagement im Radolfzeller Kulturleben geehrt.

Seit 20 Jahren verleiht die SPD Radolfzell den Bürgerpreis, der in Erinnerung an die Revolution von 1848 entstanden ist und jährlich vergeben wird. Erinnert wird exemplarisch an drei Menschen, die sich für den sozialdemokratischen Grundgedanken verdient gemacht haben. Emilie Schneider, die 1919 die erste Frau im Radolfzeller Gemeinderat war, Gustrav Troll, der in den Zeiten des nationalsozialistischen Terrorregimes als Sozialdemokrat verfolgt wurde und Manfred Debatin, der den Preis selbst mit ins Leben gerufen hat und immer ein Verfechter der traditionellen Werte der Sozialdemokratie war.

13.03.2019 in Wahlen von SPD Kreis Konstanz

SPD Kreisverband diskutiert Wahlprogramm

 

Sozialdemokraten nehmen Wahlprogramme ernst. Damit sagen wir den Bürgerinnen und Bürgern vor der Wahl, was wir erreichen wollen. Nach der Wahl sind Programme für uns Richtschnur des politischen Handelns, an der wir uns gerne messen lassen.

Auf einer Mitgliederversammlung, am Donnerstag, den 28. März um 19.30 Uhr in Allensbach (Aktive Lebensgestaltung, von-Steinbeis-Str. 16) wollen wir unser Programm für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 beschließen. Thema sind außerdem Organisationsfragen des Wahlkampfs.

Der Programm-Entwurf ist hier Online. Anmerkungen und Änderungsanträge sind erwünscht, wir nehmen sie .bis zum 25. März entgegen.

 

18.01.2019 in Veranstaltungen von SPD Kreis Konstanz

Eine neue Strategie als linke Volkspartei?

 

Politikwissenschaftler Andreas Nölke rät der SPD linkspopulär zu werden
Die Reichen werden immer reicher, Mittelschichten sind im Stress und Arme haben kaum noch Chancen, sich aus ihrer Lage zu befreien. Parteien links der Mitte müssten von der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Europa profitieren. Warum geht es nicht nur der SPD, sondern allen Sozialdemokraten in Europa schlecht? Antworten darauf will der Frankfurter Politik-Professor Andreas Nölke geben, den die SPD im Kreis Konstanz als Redner auf  ihren Neujahrsemfpang eingeladen hatte. Neben einer Analyse präsentierte Nölke auch eine konkrete Handlungsanweisung:  Es gebe im Parteiensystem eine Lücke auf der linken Seite des Spektrums und diese könne die SPD besetzen. Links-Populär nennt der diese Strategie, in bewusster Abgrenzung zum Rechtspopulismus.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Sind Sie auf Facebook? Wir auch.

Informiert bleiben!

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.