SPD Radolfzell

Herzlich Willkommen!

SPD Radolfzell lädt zum Informationsabend zur Kommunalwahl

Einladung der SPD Radolfzell
Zum Informationsabend für Interessierte an einer Kandidatur für den Gemeinderat

„Hier sollte höchstens Tempo 30 erlaubt sein.“, „Diese Straße muss eine Spielstraße sein.“, „Radolfzell muss bezahlbaren Wohnraum anbieten.“, „Radolfzell ist Umweltstadt. Es kann nicht sein, dass wir öffentliche Gebäude nicht mit PV-Anlagen ausstatten.“, „Der Markelfinger Winkel…“ – ja, was denn eigentlich?

Häufig werden in Gesprächen rund um die tatsächliche oder gewünschte Entwicklung der Stadt solche oder ähnliche Sätze geäußert. Das Schöne an der Demokratie ist, dass jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit hat, die Dinge in ihre oder seine gewünschte Richtung zu beeinflussen.

2024 ist Kommunalwahl, und die Karten für den Gemeinderat werden neu gemischt. Die SPD Radolfzell lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, die gerne etwas bewegen möchten oder auch nur erste Erfahrungen auf dem kommunalpolitischen Parkett sammeln möchten, herzlich zu einem ungezwungenen Informationsabend ein. Das Treffen findet am 31.01.2024 um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Fino“ (Sankt-Johannis-Straße 5 in Radolfzell) statt. Wir freuen uns, wenn Sie kommen!

 
SPD Radolfzell verleiht den Bürgerpreis 2023 an die Nachbarschaftshilfe Möggingen
1. Vorsitzender Sven Jochem, Reinhard Rabanser (SPD), Kassiererin Cornelia Schorn, Beisitzer Klaus Jerger

Die Radolfzeller SPD freut sich, den diesjährigen Bürgerpreis an die Nachbarschaftshilfe Möggingen e.V. zu verleihen. Die Verleihung findet am 05. Juli 2023 um 18:30 Uhr an der Alten Konzertmuschel statt.

Eingeladen sind alle interessierte Bürgerinnen und Bürger von Radolfzell.

 
Stellungnahme zur frühzeitigen Schließung des Krankenhauses Radolfzell
Symbolbild I Quelle: Pixabay

Die SPD Radolfzell kritisiert die Schließung des Radolfzeller Krankenhauses zum 30. Juni 2023 scharf. Der GLKN (Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz) hatte der Radolfzeller Bevölkerung noch im März 2022 in Aussicht gestellt, dass das Krankenhaus Radolfzell erst dann schließen werde, wenn der Neubau eines Krankenhauses im Landkreis im Jahr 2030 fertig sei. Nun wird das Krankenhaus vor Ort geschlossen obwohl noch nicht einmal ein medizinisches Konzept für den Landkreis und den den Bau eines neuen Krankenhauses vorliegt. Zudem fehlen Gutachten für die möglichen Standorte und die Sanierung des Krankenhauses in Singen. Die vorgebrachten Argumente für die Schließung des Krankenhauses in Radolfzell (Personalmangel, geschlossene Stationen und schlechte Gebäudesubstanz) sind hausgemacht und so scheint die vorzeitige Schließung des Krankenhauses wie von langer Hand geplant. Die Bürgerinnen und Bürger in Radolfzell fühlen sich zurecht hingehalten und hintergangen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Informiert bleiben!

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.

Lina Seitzl - Unsere Kandiatin für den Bundestag

Sind Sie auf Facebook? Wir auch.